Please enable JS

Tagebuch D-Wurf

Alle News Rund um den D-Wurf/2020
TAGEBUCH
Flatfield's D-Wurf

Die große Schlacht :)

Die Woche verging wieder wie im Flug und es gibt viel Neues - wir haben alle Hände voll zu tun. Mittlerweile sind alle 14 Wonneproppen super auf ihren 4 Beinen unterwegs und zwischen schlafen und fressen, werden die Phasen des Wachseins immer länger. Da wird dann das tägliche Geschäft erledigt oder die Zeit genutzt die Geschwister zu ärgern oder mit ihnen zu spielen. Hier und da wird reingebissen und es ist zu süß die Zwerge dabei zu beobachten wie aktiver sie werden und sich entwickeln.

Seit ein paar Tagen haben wir angefangen die Welpen an Brei zu gewöhnen. In der Säugephase sind ja nur 9 Welpen dran und so haben wir die übrigen Welpen einzelnen genommen und das Schlabbern vom Teller geübt. Über den Tag verteilt kam dann jeder der Welpen einmal dran. Zu erst gab es nur Ziegenmilch, dann am nächsten Tag ein wenig Möhren dazu und dann noch Slippery Elm und Hanföl dazu. Nun sind wir schon 5 Tage am üben und heute gab es dann den Brei das erste Mal aus dem Ring mit den Geschwistern zusammen. Jaaaaa was soll ich sagen :) ... eine große Schlacht war es. Im Anschluss werden alle von Mama sauber gemacht und bekommen von uns auch einen kleinen Waschgang mit warmen Wasser und im Anschluß ne Runde trocken rubbeln. Wir müssen natürlich in 2 Gruppen den Brei füttern während die eine Gruppe bereits schlabbert, gucken die anderen lautstark zu - es scheint allen zu schmecken. Das üben wir nun jeden Tag und erfahrungsgemäß wird es von Tag zu Tag besser. Wenn alle dran waren dürfen sich die Welpen natürlich noch ein Snack an der Milchbar bei der Mama holen.

Und wir haben nicht nur gelernt wie man Brei schlabbert sondern es gab gestern auch das erste Mal frisches Fleisch in Form von Rinderhack. Dies haben wir ganz frisch für die Zwerge im Fleischwolf zurbereitet und so gab es am Abend dann für jeden eine kleine Frikadelle aus der Hand. Jeder Welpe einzeln damit auch keiner zu kurz kommt. Und diese Zeit nutzen wir auch immer um jeden ausgiebig zu knuddel :)

Und wäre es nicht schon genug ... auch wurde der Welpenbereich diese Woche erweitert. Am Sonntag haben wir bereits für die Welpen neben der Wurfbox einen kleinen Bereich angelegt, da es in der Wurfbox mit 14 Welpen doch zu eng wurde. Es war für die Zwerge kaum möglich mal zu laufen ohne über ein Geschwisterchen zu stolpern. Nach ein paar Tagen haben wir nun gestern diesen bereich nochmal vergrössert und nun können die Zwerge noch mehr erobern. Die nächsten Tage werde ich dann immer ein paar Spielsachen und Dinge zusätzlich in den Bereich legen, damit es immer was Neues zu entdecken gibt. Auch stehen nun 3 Welpentoiletten im Welpenbereich. Immer wenn wir sehen das einer der Welpen ein kleines oder grossen Geschäft erledigen muss, setzen wird den Welpen schnell auf die Toilette. Das klappt sogar nach ein paar Tagen so gut, das der ein oder andere schon von alleine dort zum Geschäft hin wackelt. Ob es Zufall ist oder nicht für uns ein kleiner Erfolg! Der komplette Welpenbereich wird dann in ein paar Tagen bzw. in 1 Woche erweitert.

So das war es glaub ich im Großen und Ganzen alles ... die Gewichte liegen mittlerweile zwischen 1.400 gr. - 1.700 gr. und man kann den Welpen wirklich täglich beim wachsen zu schauen. Richtige kleine Plüschmöpse. Ach ja die Krallen waren auch wieder dran!

2020April 25

Wir sind nun 2 Wochen alt

Schon 14 Tage sind nun rum und alle Welpen haben ihre Äuglein auf. Aber zur Zeit sehen die Welpen noch nicht, das entwickelt sich etwa ab Tag 17. Wenn Mama oder wir an der Wurfbox stehen, geht das große Krabbeln los und alle wollen ran an die Milchbar, auch wenn wir noch nicht gesehen werden riechen können alle schon prima. Die Kleinen laufen schon sicherer durch die Wurfbox und langsam wird es eng. Wir legen die Welpen seit Beginn neben der Wurfbox an Feenja an, damit wir genau einteilen können wer wann trinkt und damit keiner vergessen wird. Das klappt wirklich prima so können die restlichen 5 Zwerge in Ruhe weiter schlafen und sind dann in der nächsten Runde wieder dran. Feenja geniesst auch das sie sich um jeden einzelnen kümmern kann, denn 14 auf einmal wäre kaum zu bändingen. Und die Zunahmen sprechen für sich!

Heute stand auch die 1. Wurmkur auf dem Tagesprogramm. Ab nun heißt es alle 14 Tage entwurmen, so lange die Zwerge von Feenja gesäugt werden. Durch Hormone die in der Trächtigkeit produziert werden, werden Larven in den Zitzen aktiviert und über die Muttermilch an die Welpen weitergegeben. Daher ist es nun wichtig im 14 Tagesrhythmus die Welpen zu entwurmen. Begeistert waren alle 14 Welpen nicht wirklich ... aber wat mud dat mud. Die Nacht war ruhig und alle haben die Wurmkur gut vertragen. Ich freue mich!

Auch die Gewicht können sich sehen lassen, dafür das Feenja alle 14 Wonneproppen säugt nehmen alle prima zu und entwicklen sich toll.

Alle auf einem Blick inklusive Gewichte (14 Tage)

Nr. Bändchen Geschlecht Geburts-gewicht 14 Tage Gewicht
1 blau-blau Rüde 472 1.140
2 mint-türkis Hündin 536 1.270
3 gelb-orange Hündin 450 1.050
4 grün-weiß Rüde 490 1.150
5 lila-lila Hündin 492 1.210
6 grün-pink Hündin 484 1.200
7 orange-blau Rüde 520 1.230
8 gelb-gelb Hündin 518 1.180
9 rot-lila Hündin 356 1.040
10 hellgrün Rüde 542 1.230
11 olive-rot Rüde 528 1.150
12 bunt Rüde 504 1.140
13 dunkelblau Rüde 476 1.100
14 beige Rüde 558 1.270

2020April 19

Hello World (13 Tage)

So die 14 Wonneproppen entwicklen sich alle prima und sind fast 2 Wochen alt. Mittlerweile wird nicht nur durch die Wurfbox gerobbt sondern die ersten Laufversuche sind erfolgt. Wir haben mittlerweile das Krallenschneiden 3.0 hinter uns und leider mögen die es immer noch nicht besonders gern. Ich glaube das wird sich wohl auch nicht ändern.

Seit gestern haben die ersten Welpen ihre Äuglein offen. Heute ist der Rest nachgezogen und für mich immer ein ganz besonderer Moment wenn die kleinen Augen einen anschauen. Hachhh ... nun sehen die Kleinen schon aus wie richtige Hunde. Ich könnte den ganzen Tag an der Wurfbox sitzen und einfach nur beabachten - Welpen TV .. einfach so schön! Unser Tagesprogramm ist mit waschen, saubermachen und die Welpen anlegen gut gefüllt und die Nächte zur Zeit auch noch kurz. Aber Norah und Devin helfen auch toll mit und so klappt das alles prima.

2020April 18

Fotoshooting 1.0 (8 Tage)

Die Welpen sind nun schon 8 Tage alt und alle entwickeln sich prächtig. Richtig lieb und zufrieden schlafen die noch die meiste Zeit in der Wurfbox. Nur wenn Mama in die Nähe kommt, kommt auch Leben in die Bude. Mittlerweile versuchen die Zwerge schon auf den Beinen rumzulaufen ... das klappt mal mehr und mal weniger. Und purzeln so dann auch mal über die Geschwister, das wird täglich immer besser. Seit ein paar Tagen legen wir die Welpen in Schichten bei Feenja an, neben der Wurfbox auf einer Matratze. Das ist für Feenja stressfreier und die Welpen die noch nicht an der Reihe waren können so noch in Ruhe weiter schlafen. Das klappt auch prima ... alle Welpen nehmen gut zu und sind richtige kleine Möpse.

Traditionell stand heute das 1. Fotoshooting auf dem Programm und wir sind alle schwer verliebt! Aber schaut selber ... alle haben das prima gemacht.

2020April 13

Unsere 14 Flatfield's Zwerge

Langsam haben wir uns alle von der Geburt erholt und Feenja kümmert sich wirklich rührend um die Zwerge. Sie weiß instinktiv genau welcher Welpe wann geputz werden muss und ist bei jedem kleinen Mucks zur Stelle. Auch wir haben mittlerweile ein paar Stunden Schlaf nachgeholt, aber in dieser Phase kommt der Schlaf eh immer zu kurz.

Feenja geht es auch gut und und ihr Appetit kommt auch langsam zurück. Die Milch läuft auch langsam an und die Zwerge nehme täglich zwischen 20-50 g. an Gewicht zu. Insgesamt wirklich ganz liebe uns zufriedene Welpen. Der Tag besteht aus schlafen, trinken, schlafen, trinken ... und das im Stundentakt.

Heute stand dann auch schon das erste Krallenschneiden auf dem Programm ... insgesamt 252 Krallen wurden geschnitte. Wahnsinn ... und das steht nur alle paar Tage auf der Tagesordnung. Natürlich waren die Zwerge nicht begeistert davon, aber was sein muss muss sein :).

Alle auf einem Blick

Nr. Bändchen Geschlecht Gewicht (gr.)
1 blau-blau Rüde 472
2 mint-türkis Hündin 536
3 gelb-orange Hündin 450
4 grün-weiß Rüde 490
5 lila-lila Hündin 492
6 grün-pink Hündin 484
7 orange-blau Rüde 520
8 gelb-gelb Hündin 518
9 rot-lila Hündin 356
10 hellgrün Rüde 542
11 olive-rot Rüde 528
12 bunt Rüde 504
13 dunkelblau Rüde 476
14 beige Rüde 558

2020April 08

Die Welpen sind da :)

Wir freuen uns wirklich riesig ... Feenja hat am 5./6. April 2020 ihre Welpen auf die Welt gebracht. Unglaublich ... 14!!! proppere Welpen. Feenja und den Welpen geht es gut ... und alle erholen sich nun von der Geburt.

Nachdem Feenja bereits seit Freitag sehr unruhig war und auch überhaupt nichts mehr gefressen hat, kam meine liebe Freundin Bianka zu uns als Unterstützung. 2 Tage und Nächte warteten wir mit Feenja auf den Beginn der Geburt. Die Temperatur hatten wir bereits seit Tagen erfasst, jedoch warteten wir auf das Absinken der Temperatur. Bei all unseren Würfen hat das wirklich immer wieder super geklappt. Am Sonntag früh konnten wir dann eine kleine Veränderung erkennen und Feenja hatte nur noch eine Temperatur von 37.2 C über ein paar Stunden. Und siehe da, um 16 Uhr ging es dann los.

Feenja brachte alle 20-30 Minuten einen Welpen zur Welt. Aber was für Proppere Welpen ... unglaublich. Die arme Maus tat mir schon sehr leid. Erst so einen Dicken Bauch und dann auch noch solche kleinen Möpse. Nach dem 8. Welpen legte Feenja dann eine Pause ein und die Abstände wurden für die Erholung grösser. War auch eine wahnsinns Leistung die Feenja erbringen musste. Die Welpen haben im Durchschnitt ein Gewicht von 495 gr. ... das ist wirklich unglaublich. Flat Welpen sind sonst in dem Breich 350-450 gr.! Wir freuen uns das um 6 Uhr am 6. April der letzte Welpe geboren wurde ... mit stattlichen 558 gr. Alle Welpen waren vom ersten Moment an aktiv und putzmunter. Und auch das erste Saugen klappte bei allen prima. Wir haben nun alle Hände voll zu tun :)

Wir sind nun alle erschöpft und übermüdet aber sehr sehr glücklich das Feenja und die Welpen wohlauf sind. Nun werden wir alles dafür tun das es auch so bleibt. Feenja braucht nun erstmal Erholung von der Geburt und wir hoffen wir können sie schnell aufpeppeln.

Ich bitte um Verständis, dass im ich im Moment ein wenig hinterher hänge mit dem Welpenbuch. Aber ich versuche es die Tage alle Neuigkeiten zu aktualisieren. Wir sind alle noch sehr geschafft und wir kümmern uns nun Rund um die Uhr um die Zwerge und die Mama :)

2020April 06

Countdown läuft ... (Tag 58)

Feenja geht es noch prima aber man muss sie mittlerweile überzeugen noch die Runden zu laufen. Natürlich sind die nun angepasst ... aber mit Dummy klappt das immer noch prima, besonders der Rückweg.

Der Appetit ist leider noch nicht besser, aber hier und da nascht sie bei uns mit. Sie hat die letzten Wochen gut an Reserven aufgebaut und es wird ihr und den Welpen sicher an nichts fehlen.

Heute haben wir das letzte mal den Umfang gemessen und ich musste staunen ... ich dachte mehr geht nicht als die 100cm, aber da hab ich mich wohl geirrt:

Bauch: 89 cm = + 32 cm

Taille: 102 cm = + 38 cm

Zwischendurch hechelt Feenja viel und buddelt auch ab und an in der Wurfbox. Die Senkwehen treten etwa 1 Woche vor der Geburt auf und bringen die Welpen in die Richtige Position. Das kann man auch ganz gut an ihrem Bauch sehen, der hat sich schon sehr gesenkt und Ihre Wirbelsäule schaut hervor. Das ist ein gutes Zeichen das es bald losgeht. Es bleibt also spannend!

2020April 02

Update (Tag 57)

Bei uns im Hause ist mittlerweile alles vorbereitet und Feenja geht es soweit auch gut. Leider frisst sie seit Sonntag nicht mehr wirklich was und wir versuchen nun kreativ zu sein und bieten ihr alles an was es so gibt. Das klappt mal mehr mal weniger ... naja der Bauch ist ja auch dick und nur noch wenig Platz vorhanden.

Schlafen wird hier auch mittlerweile überbewertet ... Feenja möchte langsam alle 2-3 Stunden raus und fordert dies nun auch Tag und Nacht ein. Seit dem Wochenende messen wir nun täglich (morgens, mittags, abends) ihre Temperatur um zu schauen wann es losgeht. Aber bisher alles im grünen Bereich und keinerlei Veränderungen. Anhand der Temperatur kann man einen Abfall der Temperatur (um ca. 1.0 - 1.5 C) ungefähr 12-24 Stunden vor der Geburt feststellen. Das klappte bisher bei all unseren Würfen prima und war immer ein zuverlässiger Indikator. Sie soll sich auch noch ruhig ein wenig Zeit lassen, jeden Tag den die Welpen im Bauch verbringen ist ein kostbarer Tag für die Entwicklung. Auch wären die Überlebenschancen zum heutigen Tag noch nicht 100% gegeben. Daher weiter Daumen drücken das Feenja noch ein paar Tage aushält.

Wiegen können wir Feenja nicht mehr, da wir keine Tierwaage im Haus haben und ein Tierarzt Besuch auch erstmal nicht auf dem Programm steht. Aber die Maße haben wir nochmal genommen:

Bauch: 86 cm = + 29 cm

Taille: 100 cm = + 36 cm

"WAHNSINN 100cm"

Feenja schläft jetzt viel und man merkt der Körper bereitet sich auf die Geburt in den kommenden Tagen vor. Die Zitzen habe ich bereits die Woche mit warmen Wasser gereinigt und auch die Haare um die Zitzen herum ein wenig gekürzt. Da Feenja durch den Dickenbauch sich kaum selber säubern kann, habe ich das für sie übernommen.

HALT DURCH KLEINE DICKE MURMEL

2020April 01

Ein kleiner virtueller Rundgang in dem Welpenbereich :) ... ich hoffe es gefällt euch.

2020MÄRZ 29

Welpenlounge 2.0 (Tag 54)

Wir sind startklar ... das Wochenende lief die Waschmaschine auf hochtouren, die Utensilien wurden sortiert und zusammengesucht und die Medikamente vorbereitet. Nun kann es losgehen ... aber Feenja muss noch ein paar Tage durchhalten bevor es losgeht! Also alle Daumen und Pfoten drücken.

Vielen Dank an alle Familien die sich zwischendurch immer per WhatsApp melden und Wünsche und Grüsse senden. Wir freuen uns immer sehr darüber!

2020MÄRZ 29

Frühlingsgefühle

Heute haben wir ein wenig im Garten gewuselt und hier und da noch was erledigt bevor der Wurf kommt. Die Waschmaschine läuft auf hochtouren und die restlichen Vorbereitungen für den Welpenbereich laufen. Ist ja auch vielleicht das letzte Wochenende "ohne" Welpen, das muss man nochmal nutzen. Und so hab ich auch das Frühlingswetter genutzt um ein paar aktuelle Bilder von Feenja zu machen. I love her to bits ... so eine schöne Trächtige Hündin!

Auch Feenja hat das Wetter genossen und sich am liebsten einen Schattenplatz gesucht. Ihr Appetit ist immer noch prima und für uns ein tolles Zeichen das es Ihr gut geht. Nur noch eine Woche ....!

Ihr Bauch ist mittlerweile wirklich "Dick" - anders kann man es kaum sagen. Beim hinlegen tut sie sich wirklich schwer eine richtige Position zu finden. Sie ist kaum noch zu überhören ... ob beim schlafen, laufen oder hinlegen. Anhand der Maße kann man es auch gut sehen was Feenja mittlerweile mit sich rumschleppt:

Bauch: 84 cm = + 27 cm

Taille: 95 cm = + 31 cm

2020MÄRZ 28

Doc Check 2.0 (Tag 52)

Wir befinden uns mittlerweile in der 8. Trächtigkeitswoche und Feenja geht es weiterhin prima. Heute stand unser letzter Check beim Tierarzt auf dem Plan, bevor die Welpen kommen. Dr. Wappler war mit dem Zustand von Feenja mehr als zufrieden und staunte nicht schlecht über den riesigen Bauch. Man darf nicht vergessen, wir haben noch eine Woche vor uns und das meiste was die Welpen zunehmen an Gewicht kommt jetzt noch. Wir lassen uns überraschen. Natürlich habe ich die Möglichkeit wieder genutzt und Feenja bei der Gelegenheit gewogen:

Gewicht: 42,8 kg kg = + 11,4 kg (Startgewicht 31.4 kg)

Beim C-Wurf hatte sie schon 41,5 kg am 52. Tag auf die Waage gebracht. Diesmal sind es über 1kg mehr ... WAHNSINN.

Nach dem Check stand dann auch die 2. Canine Herpesvirus auf dem Programm. Diese ist für den kompletten Impfschutz wichtig und wird etwa 1 Woche vor dem Geburtstermin verabreicht. Check auch das ist nun erledigt. Feenja hat wie erwartet die Impfung prima vertragen und keinerlei Nebenwirkungen angezeigt.

Feenja wird immer ruhiger und schläft sehr viel am Tag. Die ersten Milchtropfen konnte ich sehen und auch schwellen die Zitzen weiter an. Feenja bekommt Ihre Mahlzeiten auf 4 Portionen aufgeteilt, bisher klappt das gut. Aber sobald es noch enger im Bauchraum wird, werden wir die Mahlzeiten noch mehr über den Tag verteilen. Zwischendurch atmet sie unruhig und man merkt das der Körper sich vorbereitet. Nun heißt es weiter Daumen drücken, denn bis zum 57. / 58. Tag muss Feenja und die Welpen noch mindestens durchhalten. Erst dann sind die Zwerge überlebensfähig und können selbständig atmen.

2020MÄRZ 27

Welpenlounge 2.0 (Tag 52)

Nun geht es hier Schlag auf Schlag :) ... heute haben wir die Wurfbox aufgebaut und den Welpenbereich eingegrenzt. Auch wenn es noch 14 Tagen bis zur Geburt sind, so kann sich Feenja ab sofort immer in diesen Bereich zurückziehen. Und kaum stand die Wurfbox - schon legte sie sich rein und machte es sich gemütlich. Sie weiß ganz genau das dies nun ihr Bereich ist. Natürlich gibt es auch wieder unsere Blumenkissen ... die sind mittlerweile Tradition seit unserem A-Wurf und dürfen natürlich auch diesen Wurf nicht fehlen. Die nächsten Tage werden wir dann noch alles waschen und sortieren und die letzten Vorbereitungen treffen.

Nachdem Feenja's Bauch die letzten Tage ziemlich gewachsen ist - ist es mal wieder an der Zeit für die Maße des Umfanges ... und es ist echt der Wahnsinn!!! Und wir haben noch 14 Tage vor uns.

Bauch: 80 cm = + 23 cm

Taille: 90 cm = + 26 cm

Mittlerweile spürt man die Welpen ganz leicht an der Bauchdecke. Was hab ich auf diesen Moment gewartet. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl und wird von Tag zu Tag intensiver. Sobald ich dieses Filmen kann, werde ich hier auch ein kleines Video posten. Aber das wird noch ein paar Tage dauern, denn im Moment sind es noch zarte Tritte. Aber wenn es enger wird und die Welpen noch an Gewicht zunehmen :) ist es auch sichtbar.

2020MÄRZ 22

Welpenlounge 1.0 (Tag 45)

Nur noch knapp 2 Wochen bis zur Geburt und hier starten langsam die letzten Vorbereitungen. Leider ist dies in der Corona Krise schwieriger als man es sich vorstellen kann :( ... Desinfetionsmittel leer, Lieferungen für Welpenfutter knapp und auch so die notwendigen Arzneimittel und Lebensmittel (Ziegenmilch etc.) zu besorgen erfordert viel Geduld! Wir hoffen wirklich das am Ende alles gut wird! Da kann man nur hoffen das es keine Komplikationen gibt. Also alle Daumen bitte drücken!!!

Daher haben wir uns heute Abend zur Ablenkung dem Welpenbereich gewitmet und den Boden ausgelegt. Damit dieser über die Nacht sich schön ausdehnen kann und wir morgen weiter machen können. Mittlerweile ist die Wurfbox fertig gestrichen und wir sind gespannt wie es am Ende aussieht.

Feenja ist natürlich immer an meiner Seite und bis auf den Dicken Bauch - geht es ihr prima. Man merkt ihr schon sehr an, dass das zusätzliche Gewicht für sie eine Belastung ist und sie Ruhe benötigt. Somit ist auch viel schlafen bei ihr im Moment angesagt. Heute haben wir nochmal die Zeit genutzt und Feenja gewogen aber diesmal beim Tierarzt um die Ecke auf einer Waage *hihihi*:

Gewicht: 40,1 kg kg = + 8,7 kg (Startgewicht 31.4 kg)

Ihre Tagesportion besteht mittlerweile nicht nur aus Fleisch, Innereien, körnigen Frischkäse und Gemüse sondern zusätzlich bekommt sie nun auch Getreide in Form von Hirse dazu. Dies ist wichtig für die Glukose im Zusammenhang mit der Milchbildung. Wenn es nach Feenja ginge würde sie glatt das doppelte fressen :) ... Sie frisst immer noch prima und kein Napf bleibt leer.

2020MÄRZ 20

Tag 42 der Trächtigkeit ... Update

Feenja geht es wirklich prima und der Bauch wächst und wächst und wächst. Zum Glück bekommen die Hunde nichts von dem Wahnsinn mit dem Coronavirus mit und das ist auch gut so. Ich hoffe sehr das es keine Einschränkungen für uns an dem Geburtstermin gibt und wir alle möglichen Betreuungen in Anspruch nehmen können. Drückt mal alle die Daumen ... denn das wäre der Supergau. Uns geht es ansonsten prima und wir nutzen die Zeit für die Vorbereitungen des Wurfes und genießen die Zeit in unserem Garten bei Sonnenschein.

Natürlich ist für Feenja mittlerweile Schonprogramm angesagt, aber dennoch muss sie auch genug Bewegung haben damit sie fit für die Geburt ist. Und so durfte sie heute nochmal 2 kleine Apports mit dem Dummy machen ... und sie war soooo glücklich darüber. Aber ab heute heißt es "kein springen mehr" und "kein wildes raufen" mit den anderen Mädels. Mal schauen ob Feenja das auch so sieht. Aber die Mädels kennen während der Trächtigkeit Ihre Grenzen selbst und so vertraue ich auf ihren Instinkt.

Es gibt auch wieder neue Maße und wir haben Feenja am Wochenende mal gewogen ... noch ging es. Ich glaub das nächste mal kann ich sie nicht mehr auf den Arm nehmen zum wiegen :)

Bauch: 73 cm = + 15 cm

Taille: 83 cm = + 19 cm

Gewicht: 38,9 kg = + 7,5 kg (Startgewicht 31.4 kg)

2020MÄRZ 17

Woche 5 ist gestartet ...

Und Feenja geht es wirklich prima. Sie stöhnt zwar mal hier und da beim Aufstehen oder beim Hinlegen, aber insgesamt ist sie fit und munter. Sogar Küsschen verteilen klappt noch prima, also alles beim alten. Mittlerweile sieht man ihr "Bäuchlein" und man kann täglich beim Wachsen zuschauen. Aber aus Erfahrung der letzten Würfe, wächst der Bauch besonders ab Tag 32 bis etwa Tag 50. Danach nimmt der Umfang nur noch gering zu. Im liegen sieht man das Ausmaß des "Bäuchlein" besonders. Und wo wir schon beim Thema Maße sind ... auch da gibt es aktuelle vom Tag 37 der Trächtigkeit:

Bauch: 68 cm = + 11 cm

Taille: 78 cm = + 14 cm

Wir freuen uns wirklich sehr das die Trächtigkeit bisher so unkompliziert verläuft und hoffen es bleibt so!

Die Ausbildung der Organe ist mittlerweile abgeschlossen. Die Föten sehen nun aus wie kleine Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Der Herzschlag der Föten ist per Stetoskop hörbar. Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.

2020MÄRZ 13

Die ersten Vorbereitungen starten ...

Nachdem unsere Wurfbox schon 4 Würfe erlebt hat, wird es nun mal Zeit die Box ein wenig aufzufrischen. Und so haben wir die Wurfbox heute rausgekramt und uns gleich an die Arbeit gemacht. Erst die Reinigung und dann ging es ans Abschleifen. Da wir nur jeweils 2 Seiten streichen und trocken können, wird es noch ein paar Tage dauern bis die komplette Wurfbox im neuen Glanz erstrahlt. Aber hoffentlich pünktlich in 2 Wochen für die Gewöhnung fertig sein. Natürlich werden nur Materialien verwendet, die für Babys- und Kindermöbel geeignet sind. Also nur das Beste für unsere Zwerge.

Natürlich wurden meine Arbeiten von Feenja streng kontrolliert. Immer an meine Seite, mein schwarzer Schatten ... ich lieb sie einfach!

2020MÄRZ 08

Kamila & Romeo waren bei den Crufts 2020

Und die 2 haben den Ring gerockt und Romeo hat in einer stark besetzten "Special Working Class" den 1. Platz gewonnen! Wir freuen uns sehr über diesen tollen Erfolg von Romeo in Birmingham. Wir sind sehr sehr stolz ... die 2 sind einfach ein Dreamteam und sahen toll aus. Natürlich freuen wir uns auch, das wir so einen tollen Papa für unseren D-Wurf gefunden haben.

2020MÄRZ 06

Halbzeit

Man glaubt es kaum ... aber die Halbzeit von Feenjas Trächtigkeit ist nun fast erreicht und in 1 Monaten halten wir "hoffentlich" bereits unsere Welpen in den Händen. Es ist wirklich immer wieder spannend und unglaublich wie die Zeit vergeht. Die 5. Trächtigkeitswoche ist angebrochen und wir können nur gutes berichten. Feenja ist super drauf, fit und munter und auch Ihr Appetit ist noch prima. Wenn ich überlege das sie beim letzten Wurf zu der Zeit schon nix mehr fressen wollte. Daher freuen wir uns wirklich, das bisher alles unkompliziert verläuft! Wir drücken natürlich die Daumen das es dabei bleibt. Wenn man Feenja kennt, merkt man schon langsam den Bauchansatz und ihre Wespentaille ist schon verschwunden. Wird wohl Zeit für den Bauch-/Taillen Umfang:

Bauch: 62 cm = +5 cm (Beginn Trächtigkeit 57 cm)

Taille: 70 cm = +6 cm (Beginn Trächtigkeit 64 cm)

Die Ebryonen sind jetzt etwa walnussgross und die Augen und Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Die Organbildung beginnt. In dem derzeitigen Zustand sind die Embryonen besonders stark defektfähig. Daher sind anstrengende Aktivität mit der Hündin zu vermeiden.

2020MÄRZ 05

Wir erwarten Welpen!!!

Ich kann es kaum glaube! Aber der Ultraschall hat es heute schwarz auf weiß gezeigt ... Feenja ist trächtig. Ich kann es wirklich noch nicht glauben, da alle Zeichen dagegen gesprochen haben. Naja sagen wir es mal so ... es gab diesmal überhaupt keine Anzeichen. Letztes mal war Sie sehr verändert, anhänglich und sehr verschmust aber auch viel am fiepsen ... hat auch schon ab dem 17. Tag das Futter verweigert. Aber diesmal ist alles anders ... Sie frisst bisher wie nie zuvor und ist super fit. Wir freuen uns wirklich sehr auf den D-Wurf. Bei der Gelegenheit hab ich Feenja auch gleich gewogen ... Sie bringt mittlerweile 32kg auf die Waage. Wie man auf dem Ultraschall unschwer erkennen kann sind schon auf einen Schlag 4 Fruchtanlagen zu erkennen, es wird wohl wieder kein kleiner Wurf. Aber nun freuen wir uns und hoffen auf eine gesunde und unkomplizierte Trächtigkeit.

2020FEB 27

Romeo & Kamila

Auch wenn das Wetter nicht ganz mitgespielt hat und Schnee und schwarzer Hund nicht ganz ideal ist ... habe ich trotzdem ein paar Bilder von Romeo und Kamila gemacht. Was ein tolles Team ... vielen Dank Kamila & Jana das wir den wundervollen Romeo für unseren D-Wurf nehmen durften.

2020FEB 06

Es ist vollbracht ... Daumen drücken

Am Dienstag war Feenja soweit und so haben wir uns in der Nacht auf den Weg zu Romeo gemacht. Die Fahrt hätte ruhig ein wenig entspannter sein können, aber nach 9 Stunden Fahrt mit Schnee, Hagel, Sturm und Nebel sind wir dann sicher bei Kamilia und Jana angekommen. Wir dachten, wir probieren es einfach direkt bei der Ankunft und die 2 haben sich gesehen und es passte einfach alles. Keine 5 Minuten später war es vollbracht. Wir freuen uns sehr das die Romeo & Feenja so toll harmoniert haben. Einfach hatten die beiden es nicht, bei Temperaturen um die -2C ... Schnee und Sturm haben die Beiden sich aber nicht wirklich beeindrucken lassen. Am Donnerstag erfolgte das 2. Decken ... so eilig wie die Beiden es hatten :) so schnell konnten wir gar nicht schauen. Wir freuen uns sehr das der 1. Schritt getan ist und hoffen wir können in 3 Wochen das Ergebnis von dem Rendezvous sehen.

2020FEB 05

Es bleibt spannend ...

Heute waren wir mit Feenja das erste mal zum Progesterontest ... wie schon gedacht, können wir noch entspannt sein. Ihr Wert liegt bei 1,45 ng/ml und somit haben wir noch ein wenig Zeit - man sagt wenn der Wert zwischen 4 - 10 ng/ml (abhängig vom Meßgerät) ist, kann man davon ausgehen das der Eisprung statt gefunden hat. Das liegt Feenja noch weit drunter, sowas kann sich aber schnell ändern. Montag gehts dann zum 2. Testen. Wir sind gespannt, ob Sie wieder am 12. Tag Ihrer Läufigkeit Ihren Eisprung hat :) wie bei den letzten male.

2020FEB 01

Gesundheitscheck vor dem Decken

Wie es sich gehört, habe ich Feenja vor unserem geplanten Decken, heute unserem Tierarzt des Vertrauens durchchecken lassen. Wie erwartet alles prima ... natürlich hab ich gleich die Chance genutzt und Feenja auf die Waage gestellt ... sie bringt schlanke 31.4 kg auf die Waage ;) mit Wespentaile. Nach dem Check stand dann die Canine Herpesvirus auf dem Plan. In der der Hundezucht ist dieser Herpesvirus ein bedeutsames Problem, da es zu Unfruchtbarkeit oder dem so genannten infektiösen Welpensterben führen kann. Daher steht diese Impfung seit dem A-Wurf bei uns auf dem Plan.

2020JAN 27

Abenteuer D-Wurf geht los ...

3 Wochen zu früh startet Feenja heute mit Ihrer Läufigkeit, somit heißt das ... alles durchrechnen und planen und hoffen das mit dem Decktermin alles klappt. Wir freuen uns sehr!

2020JAN 23

Romeo hat nun seine eigene Seite

Nachdem unsere Homepage ein neues Design erhalten hat, fehlte noch die eigene Seite von dem Papa des geplanten D-Wurfes. Ab sofort findet Ihr alle Informationen Rund um Romeo auf seiner Seite ... egal ob Ahnentafel, Gesundheitsergebnisse oder sonstigen Informationen ... viel Spass beim stöbern Romeo | Diamante Blu Nella Mia Stanza.

2020JAN 15

Unsere Planung D-Wurf

Wir freuen uns sehr ... unsere Planung für den kommenden Flatfield's Wurf steht fest. Für unseren 2. Wurf von Feenja haben wir uns für den wundervollen Rüde "Romeo" (Diamante Blu Nella Mia Stanza) entschieden. Alle Informationen zu den Eltern und dem geplanten Wurf findet Ihr unter Flatfield's D-Wurf 2020.

2019APR 10
Start D-WURF
April 2019