Wurftagebuch C-Wurf


- lich willkommen in unserem Wurftagebuch. Hier werden ab sofort alle Neuigkeiten Rund um unseren C-Wurf veröffentlicht. Ich werde versuchen soviele Infos, Bilder und auch Videos zu zeigen. Jedoch habt bitte Verständnis wenn ich aufgrund der Welpen nicht täglich veröffentliche. Die Gesundheit der Welpen und der Mama sind natürlich oberste Priorität, aber dafür habt ihr sicher Verständnis. Aber vorbei schauen lohnt sich. Viel Spaß!

Gewichte 6.0 (49 Tage)

Posted by Malaika

Nun sind die Welpen 7 Wochen alt und schon nächste Woche verlassen uns die Ersten und ziehen bei Ihren neuen Familien ein. Wir geniessen wirklich jede freie Minute und erfreuen uns sehr an diesem Wurf. Es ist toll ihnen bei ihrer Entwicklung zuzuschauen und sie beim raufen, spielen und toben zu beobachten. Wer keine Lust hat, sucht sich ein ruhiges Plätzchen bis ein Geschwisterchen die Zähne ausprobiert und überall reinbeisst :) ... Mittlerweile sind alle super fit und es wird gesprungen, gebellt und auch geknurrt. Zu süss ... da ist es wirklich kein Wunder das der Fernseher bei uns wirklich neben Sache ist.

Wir versuchen die 11 nun täglich draußen rumhüpfen zu lassen. Die 11 sind absolut sicher und erfreuen sich wirklich immer an dem Schnee :) ... es wird gerannt und geruscht und die Neuen Dinge ausprobiert. Mal schauen ob die bei uns auch nochmal Rasen kennenlernen. Denn bisher liegt bei uns noch Schnee ... bzw. mittlerweile ist es nur noch eine Eisschicht. Wir lassen uns überraschen ...

Alle Welpen haben bereits das mind. Abgabegewicht erreicht und die Zunahmen sind weiterhin prima. Die 6kg Marke ist fast geknackt und auch die Kleinsten wiegen mittlerweile 4.5kg. Dieses Wochenende steht dann die 3. Wurmkur an bevor dann nächste Woche der Tierarzt zum chippen und impfen kommt. Wir hoffen die wird genauso gut vertragen wie die letzten beiden ... aber da bin ich mir fast sicher.

1. Stehbilder ... schaut wie toll wir das schon machen (6 Wochen)

Posted by Malaika

Nun sind die Welpen schon 6 Wochen alt und es wurde mal an der Zeit die ersten Stehbilder / Kopfbilder der Zwerge zu machen. Ich hatte ganz tolle Hilfe von der lieben Jasmin, die uns mit ihrem Sohn Jeremy und Soley (aus unserem A-Wurf) zum Welpen knuddeln besucht hat. Und fürs erste Mal find ich haben die das schon echt klasse gemacht. Wooow ... wir sind echt begeistert und sind gespannt wie die Kleinen sich weiter entwickeln.

Gewichte 5.0 und Infotag (42 Tage)

Posted by Malaika

Die Zeit verfliegt nur so ... und die 11 Wonnenproppen sind bald 6 Wochen alt. Unser Alltag besteht aus Welpenbetreuung, Bespassung, Knuddeln und natürlich Sauberhalten :) ... Zwischendurch haben wir aber auch mal Zeit für die alltäglichen Dinge wie Haushalt. Aber das ist im moment eher Nebensache. Der Terminkalender ist mit vielen Besuchen gefüllt und so haben wir immer ein volles Haus mit lieben Menschen. Egal ob Familien aus dem A oder B Wurf, Freunde oder Familie oder die neuen Welpenfamilien ... und so natürlich auch heute. Seit dem B-Wurf habem wir ein Infowochenende eingeführt, wo die Familien die Möglichkeit haben sich kennenzulernen und sich vorab Informieren können was noch zu erledigen ist bzw. was auf sie zukommt. Es können alle Fragen geklärt werden und letzte Unsicherheiten aus der Welt geschafft werden. Im Anschluss kann sich jeder stärken bei leckerem Essen und im Anschluss darf natürlich die Welpenbespassung nicht fehlen. Und so war heute der 1. Tag gekommen und es war wieder ein wunderschöner Tag mit sehr sehr lieben Menschen. Schnell lernten sich alle kennen und ein toller Ausstauch hat statt gefunden. Es wurde viel gequatscht, getratscht und gelacht. Wirklich ein toller toll ... vielen Dank an die tollen Familien. Morgen startet dann der 2. Tag mit den restlichen Familien, denn bei 11 Welpen kann ich einfach nicht alle auf einmal dazu einladen. Aber spätestens beim C-Wurf Treffen haben alle die Möglichkeit sich kennenzulernen :)

Das besondere an dem heutigen Tag war, das der Papa "Padi" und seine Besitzer die Nancy und der Stefaan uns einen Besuch abgestattet haben. Natürlich habe ich mich sehr über das kommen aus Belgien gefreut und die Freude den Papa zu knuddeln und live zu sehen war bei den heutigen Familien noch viel Größer, das 1. mal ihn live zu sehen. Ich freue mich immer wieder diesen tollen Rüden zu sehen und wieviel Freude dieser Bursche mitbringt. Toll das es noch solche Rüden Besitzer gibt die mit so viel Herzblut auch sich für die Nachzucht interessieren. Und als ob der Besuch nicht reicht ... so haben die 2 auch noch Welpengeschenke mitgebracht die die neuen Familien bei der Abholung natürlich von mir überreicht bekommen. Wir haben uns sehr über den Besuch und die gemeinsame Zeit gefreut. Vielen dank ihr Zwei!!!

Am Nachmittag haben wir dann auch das 1. mal die Welpen in den Garten gelassen und es war unglaublich wie das alle gemeistert haben. Völlig unbeeindruckt vom Schnee und den neuen Untergründen wurde losgeflitzt und der neue Bereich erkundet. Aber natürlich haben wir darauf geachtet das es nicht zu lange ist, da es mit -2 C doch sehr kalt war und es das erste mal war. Aber sicher nicht das letzte mal :) ... es war toll zu sehen wieviel Spass die Welpen hatten.

Ansonsten entwickeln sich wirklich alle prächtig. Regelmässig steht Krallen schneiden auf dem Programm und das Wiegen wurde auf alle 2-3 Tage reduziert. Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung und freuen uns das die Hälfte schon die 4kg Marke geknackt haben. Was will man mehr :) ... die 3 Trofu Mahlzeiten und die Fleischmahlzeit wird prima vertragen und so werden wir es auf jeden fall noch 1 Wochen beibehalten, bevor ich es auf 3 Mahlzeiten reduziere. Nun geniessen wir noch die 2 weiteren Wochen und ich darf gar nicht an die Abgabe denken die immer näher rückt :(

Update :) (36 Tage)

Posted by Malaika

Nun wurde es doch sehr sehr ruhig hier im Tagebuch, da ich vor lauter Organisation, Betreuung der Welpen & Familien und natürlich meiner Familie einfach zuviel um die Ohren hatte. Aber ganz nach dem Motto ... lieber spät als nie :)

Die Welpen bekommen mittlerweile 4 mal am Tag Futter davon 3mal Trofubrei ... und nach dem ich mit 2 verschiedenen Sorten nicht wirklich zufrieden war mit dem Output und der Verdauung bin ich zu meinem Futter aus dem A-Wurf zurückgekehrt. Und siehe da ... die Umstellung ging ohne Problme und die Zwerge fressen nun wieder mit Lust und nehmen prima zu. Auch darf natürlich die Milchbar von Mama Feenja zwischen durch nicht fehlen, aber natürlich versuche ich das schon zu reduzieren, da uns in 3 wochen ja schon die ersten Welpen verlassen und somit die Zwerge entwöhnt sein sollten. Da ich meine Großen seit gestern umgestellt hab auf Frischfleisch, habe ich mir gedacht die Welpen bekommen nun auch 1mal am Tag in den Genuß. Und so bekommen die Zwerge von nun an die 4. mal Zeit auch Frischfleisch, begonnen haben wir mit Geflügel mit Karotten und Zucchini und die Zwerge sind mehr als begeistert. Auch der Output ist prima und so werde ich es die Tage ausbauen und auch mal Geflügel mit Knorpeln und Knochen verfüttern. Da ich gern möchte das alle ihre Portion bekommen, verfüttern wir jeden die Portion einzeln und geniessen dabei auch gleich noch die Knuddeleinheiten mit jedem Zwerg.

Am Freitag war die Tierärztin bei uns im Hause und einen Blick auf die Zwerge gewurfen. Sie war sehr zufrieden und so stand einer "Puppy Impfung" (gegen Parvo) nichts im Wege. Die Zwerge haben die Impfung ganz gut weggesteckt, natürlich waren die doch am Samstag ein wenig müder und auch war das Output ein wenig weicher. Aber im Grossen Ganzen haben die Zwerge die erste Impfung prima gemeistert. Nicht einer hat bei dem Picks aufgejammert oder einen Mucks von sich gegeben. In 1er Woche steht dann auch die 3. Wurmkur an und dann sind die auch geschafft.

Die 11 nutzen nun schon den kompletten Innenbereich und ich versuche täglich neue Reize und Spielsachen hinzuzufügen. Auch lasse ich im Hintergrund bereits eine CD mit unterschiedlichen Geräuschen abspielen damit die Zwerge schon einiges Gehört haben und gut vorbereitet sind. Natürlich ein Tunnel genauso wenig fehlen wie ein tolles Bällebad und neue Geräusch. Und nächstes Wochenende geht es dann auch endlich raus wenn es das Wetter zu lässt. Aber bis dahin werden die Zwerge sicher noch viel Spass im Innenbereich haben. Insgesamt ist es ein sehr lieber und gechillter Wurf, es wird gespielt, getobt, gekuschelt und geschalfen. Und jeder Besuch wird als Abwechslung gern gesehen.

Wir sind nun 4 Wochen alt (28 Tage)

Posted by Malaika

Heute stand das 2. Shooting an :) ... ganz traditionell bei uns. Da mein Studio nach dem Umzug nach Kassel nicht mehr existiert haben wir kurzerhand das Esszimmer zum kleinen Studio umgebaut. Ich denk das Ergebnis kann sich sehen lassen ... aber schaut selbst.

Danke an meine Mama und an Norah für die Hilfe ... 11 Wonneproppen zu organisieren ist gar nicht einfach. Natürlich gab es bei der Gelegenheit auch neue Bänder.

Gewichte 4.0 (28 Tage)

Posted by Malaika

Heute sind die Welpen 4 Wochen alt und die 11 entwickeln sich wirklich prächtig. Die Zunahmen sind wirklich prima und die 2.500 g Marke ist mittlerweile geknackt. Yeaahhh :) ... es sind richtig kleine Wonneproppen.

Die Schlafphasen werden immer weniger und zwischendurch spielen die Zwerge schon richtig toll. Da gibt es bei 11 immer einen Spielpartner zum spielen ansonsten wird einfach mal jemand wach gemacht und an ihm rumgekaut :) ... Auch bewegen sich alle 11 mittlerweile sicher durch den Auslauf und wir werden die nächsten Tage den Auslauf vergrössern. Auch steht auf dem Programm den Aussenbereich einzurichten damit die Kleinen auch mal raus können. Aber das hat noch ein paar Tage Zeit.

Das 2. Shooting stand heute auch auf dem Plan :) ... aber mehr dazu später. Wenn ich es schaffe bearbeite ich die Bilder später noch. Das "kult" Gruppenbild müssen wir noch machen, aber dafür brauchen wir mehr als 4 Hände :) ...

Nun geht es richtig los ... (26 Tage)

Posted by Malaika

Nachdem die Wurfbox für die 11 zu klein geworden ist haben wir nun den Welpenauslauf eröffnet :) ... erstmal die Hälfte und in 1 Woche etwa wird dann komplett der Bereich geöffnet. Es hat nicht lange gedauert und die Zwerge sind durch den gelaufen. Mittlerweile bewegen sich die 11 schon ganz schön gut auf ihren 4 Beinen und es wird kräftig ausprobiert. Es wird auf allen 4 gesprungen, rückwärts gelaufen oder einfach los gelaufen... wirklich zu niedlich anzuschauen besonders wenn zwischendurch das Gleichgewicht einen dann doch aus der Bahn wirft.

Da die 11 sich so gut entwickelt haben durften am Wochenende die ersten Besucher kommen. Alle waren sichtlich begeistert von der Truppe und auch die Welpen haben die zusätzlichen Streicheleinheiten genossen. Zwar durften die Besucher noch nicht in den Bereich, aber vom Rand aus schauen und streicheln.

Nachdem wir letzte Woche begonnen haben den Welpen Brei zuzufüttern ... jedem einzeln ... ging es diese Woche mit dem fressen aus dem Ring los. Und ich muss sagen ... das machen alle 11 richtig gut und mittlerweile steht das 3 mal mit Trofubrei auf dem Progamm. Es wird sehr gut vertragen und alle wachsen und gedeihen prima. Zwischendurch wird Mama's Milchbar eröffnet :) und zusätzlich das alle satt werden gibt es noch eine Ziegenmilchbrei. Mittlerweile haben alle die 2kg Marke geknackt und wir sind mehr als zufrieden.

Seit dem letzten Wochenende kommen bei allen Welpen die Zähne langsam durch und dies probieren die Zwerge natürlich gleich an ihren Geschwistern aus. Überall wird reingebissen und nichts ist mehr vor ihnen sicher :) ... oh jetzt beginnt die spaßige Zeit. Auch stand in dieser Wochenatürlich wieder Krallen schneiden auf dem Programm und am kommenden Wochenende steht dann die 2. Wurmkur auf dem Progamm. Ich hoffe die Zwerge vertragen diese genauso gut wie die letzte.

Gewichte 3.0 :) (21 Tage)

Posted by Malaika

Heute sind die Welpen 3 Wochen alt und die Fussballmannschaft hat in den letzten Wochen seit der Geburt insgesamt 12.160 kg zugenommen. Wohooo ... was eine schöne Zunahme.

Der TrofuBrei wird prima vertragen und so haben die Welpen heute schon 2 Portionen am Tag erhalten. Output ist prima und alle schlafen völlig ruhig und relaxed nach dem Fressen. Das kann ruhig so weiter gehen.

Auf dem Programm stand heute auch der 1. Besuch den die Zwerge prima gemeistert haben. Natürlich sind die im moment noch nicht in dem Alter wo man sich mit ihnen beschäftigen kann, aber es geht nichts über Welpen TV. Auch haben die Mäuse die Streicheleinheiten sehr genossen. Morgen steht dann wieder Krallen schneiden auf dem Programm ... dann heisst es wieder 198 Krallen kürzen.

Nun kommt Action in die Bude (19 Tage)

Posted by Malaika

Morgen werden die Wonneproppen schon 3 Wochen alt und mittlerweile wackeln alle 11 schon richtig aktiv in der Wurfbox durch die Gegend. Zwischen den Schlafphasen wird gern mal das Brüderchen oder das Schwesterchen geweckt und zusammen gespielt.

Seit heute haben wir auch begonnen die Kleinen mit TrofuBrei zu füttern. Der Brei wird von uns frisch hergestellt aus Trockenfutter, Ziegenmilch und Möhrenbrei. Erst einmal nur 1x am Tag und ab morgen dann 2x täglich ... natürlich füttern wir noch vom Teller und jeden Welpen einzeln. Was im moment natürlich noch ganz schön Zeit in Anspruch nimmt. Aber Übung macht den Meister und bald können alle 11 gemeinsam aus einem Ring schlemmen. Der Brei wurde natürlich erstmal probiert und nach ein paar Versuchen auch gut gefressen. Aber insgesamt bin ich super zufrieden mit der Verträglichkeit :)

Jetzt geht es Schlag auf Schlag (15 Tage)

Posted by Malaika

Genau heute vor 2 Wochen sind unsere Wonneproppen gelandet :) ... wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung der Welpen. Nun geht es Schlag auf Schlag mit den Veränderungen. Mittlerweile wird schon kräftig durch die Wurfbox gewackelt und die Zwerge versuchen sich auf die kleinen Beinchen zu stellen. Es klappt zwar noch nicht immer ... aber immer öfters. Da spielt es dann auch keine Rolle ob da ein Schwesterchen oder Brüderchen im Weg liegt. Auch kann man nicht mehr unbemerkt mal an der Wurfbox schauen, schnell merken die Welpen den Besuch und werden aktiv ... es könnte ja die Milchbar eröffnet werden.

Wir hatten es ja schon geahnt das es bald soweit ist ... aber heute hatten nun alle Ihre Äuglein geöffnet. Bereits gestern waren bei den meisten die Augen halb offen aber nun sind die Augen richtig zu erkennen. Die kleinen Maulwürfe sehen nun richtig aus wie Hunde *hihihi*

Auch haben wir heute Angefangen jeden Welpen mal ein wenig Ziegenmilch auf einem Tellerchen zu geben um Feenja zu entlasten. Ich muss sagen, das haben alle 11 prima gemeistert und konnten gar nicht genug davon bekommen. Natürlich muss das nun noch ein wenig geübt werden, denn die Zwerge sind schon noch ein wenig wackelig. Aber Übung macht den Meister ... und es fanden alle prima.

Heute stand nun auch wieder Krallenpflege auf dem Programm und so durfte ich auch wieder alle Krallen der Zwerge schneiden. Puhhh das wird immer anstrengender ... den toll finden die das nicht wirklich. Aber was sein muss muss sein, denn für Feenja ist jede Spitze Kralle wirklich schmerzhaft.

Nun sind sie schon 2 Wochen alt :)

Posted by Malaika

Die Zeit vergeht wie im Flug ... und schon ist unser C-Wurf 2 Wochen alt! Ist das nicht der Wahnsinn wie die Zeit rennt. Unser Alltag besteht immer noch daraus, Feenja ein wenig bei der Organisation bei der Milchbar zu helfen, putzen, waschen, wiegen und was sonst noch so anfällt :) ... die Pausen zwischen den Mahlzeiten der Kleinen ist mittlerweile auch bie 3 Stunden und Feenja genießt die Auszeit von den Zwergen. Denn 11 Welpen 24h zu putzen und zu pflegen ist ganz schön anstrengend. Aber wir versuchen Ihr zu helfen wo es geht.

Die Zunahme ist weiterhin toll, trotzdem werden wir ab morgen die Kleinen mal dran gewöhnen die erste Milch vom Teller zu schlabbern. Da Feenja nur 9 Zitzen hat, werden wir das jeweils mit 2 Welpen machen die in der Runde leer ausgegangen sind. So das jeder 1mal probiert hat alleine zu trinken. Mal schauen wie die sich so anstellen :)

News aus der Wurfbox

Posted by Malaika

Mittlerweile sind die Wonneproppen 9 Tage alt und entwickeln sich alle prächtig. Auch wir bekommen langsam Rythmus rein und können auch mal ausserhalb der Wurfbox Dinge erledigen. Der Abstand zwischen dem Säugen wird auch immer größer so das Feenja sich auch mal eine grössere Pause gönnen kann. Aber wir sind wirklich mehr als zufrieden mit den Zunahmen, alle Welpen sehen wohl ernährt aus :) und wachsen weiterhin rasant.

Natürlich durften wir auch schon 2 mal die Krallen schneiden, was bei 11 Welpen eine Herausforderung ist. Aber um Mama Feenja zu schützen machen wir das sehr gern. Denn zum Teil sind ihre Zitzen schon ganz schön rot und zerkratzt von den kleinen scharfen Krallen. Zwischendurch gönnen wir ihr daher eine kleine Quark-Kur die sie sehr genießt.

Ansonsten sind die Wonneproppen alle sehr lieb und ich könnte den ganzen Tag in der Wurfbox sitzen und die kleinen Zwerge knuddeln und beobachten. Die Muskelzukungen sind mittlerweile bei alle Welpen prima ausgeprägt und auch sieht man bei dem ein oder anderen auch schon ein kleinen Schlitz beim Auge. Es bleibt also spannend wann uns der 1. Welpe anschaut ... aber lange wird es nicht mehr dauern.

Wir dürfen vorstellen ... (8 Tage)

Posted by Malaika

Heute stand das 1. große Fotoshooting auf dem Plan. Dieses Shooting machen wir bereits seit unserem A-Wurf und es ist immer wieder ein Erlebnis... aber auch ganz schön anstrengend nicht nur für die Zwerge.

In dem Zuge haben alle Welpen auch neue Bänder bekommen und die 1. Bänder heben wir natürlich auf für die neuen Familien als kleines Andenken.

Alle Gewichte im Überblick

Posted by Malaika

So nun habe ich auch die Übersicht mit den Bändchen, Gewichten und Geburtszeit erstellt damit ihr einen kleinen Überblick erhaltet.

Die Welpen sind mittlerweile 5 Tage alt und alle nehmen schön zu. Bisher gab es noch keinen Handlungsbedarf einen Welpen zuzufüttern. Wir hoffen auch, das die Milch weiterhin so gut läuft und Feenja keine Probleme mit dem Gesäuge bekommt. Heute hatten wir ein durchschnittliche Zunahme von 47g pro Welpe, das ist wirklich toll. Feenja nimmt sich mittlerweile auch mal eine Auszeit und sucht einen ruhigen Platz ausserhalb der Wurfbox. Jedoch nur für ein paar Minunten, bei jedem Geräusch schaut sie ob auch alles in Ordnung ist bei ihren Zwergen. Sie kümmert sich absolut rührend um die Kleinen und ist dabei absolut ruhig und gelassen. Die Nachwehen haben langsam nachgelassen und man merkt ihr sichtlich an das es ihr langsam ein wenig besser geht nach der Geburt. Wir hoffen das bleibt auch so.

Grüsse aus der Welpenbox (4 Tage)

Posted by Malaika

Nachdem ein wenig Ruhe eingekehrt ist und wir alle ein wenig schlafen konnten :) ... habe ich es endlich mal geschafft das Welpentagebuch zu aktualisieren. Die Welpen haben alle schon schön zugenommen und Feenja kümmert sich 24h um die Zwerge, bisher sind wir sehr zufrieden mit den Gewichten und auch Feenja hat sich ein wenig erholt. Wenn man das überhaupt sagen kann bei dem Fulltime Job, den sie mit Bravour meistert. Nun viel Spass mit den Eindrücken.

Unsere SILVESTERKNALLER sind da :)

Posted by Malaika

Erst einmal das wichtigste vorab ... Feenja und den 11 Wonneproppen (6R/5H) geht es prima und sind putzmunter.

Wir hatten es ja schon geahnt, das uns die Kleinen an Silvester überraschen, gehofft das es anders kommt hatte ich es trotzdem. Nun gut man muss es nehmen wie es kommt :) ... und so ging es am 31.12. um 14 Uhr mit den 1. Presswehen los. Genau 1 Tag vorher hatte sich bei Feenja die Temperatur um 1°C gesenkt und wir wussten, die nächsten 6-24 h sollte es losgehen. Fast pünktlich auf die Minute ging es dann los. Feenja brachte innerhalb der 1. Stunden 8 proppere und muntere Welpen auf die Welt. Puhh es blieb uns kaum Zeit zum atmen so ein Tempo hat sie vorgelegt. Sie war echt unglaublich ... absolut souverän und instiktiv brachte sie einen nach dem anderen auf die Welt. Sie wusste immer genau was zu tun ist und war bis zum Schluß immer bei der Sache. Während der Geburt versorgte sie ihre Welpen gleich mit Milch, während der nächste Welpe auf dem Weg war. Ich bin sehr stolz auf diese tolle Leistung, wenn man mal beachte wieviel Gewicht sie bis zum Schluss durch die Gegend getragen hat. Und die Anstrenungen starten ja nicht erst mit der Geburt. Nach der 1. Stunde konnten wir alle ein wenig Luft holen und unterstützten Feenja wo wir nur konnten. Aber auch innerhalb der nächsten 2 Stunden kamen 2 weitere muntere Welpen auf die Welt. Nach weiteren 3 h stellte sich heraus, das ein Dicker Rüde vor dem Geburtskanal stecken geblieben war. Wir konnten bei ihm leider nur noch den Tod feststellen. Auch die Hündin direkt dahinter mussten wir über die Regenbrücke gehen lassen, es gab kein Lebenszeichen. Nichts desto trotz kämpft wir weiter und Feenja brachte zum Abschluß den letzten Welpen munter auf die Welt. Wir wussten das sowas jederzeit passieren kann, aber trotzdem waren wir sehr traurig das wir den Welpen nicht mehr helfen konnten.Es zeigt wieder wie Nah Leben und Tod beisammen sind. Aber nun sind wir überglücklich, dass es Feenja gut geht und wir 11 Wonneproppen willkommen heißen dürfen. Und freuen uns sehr auf die anstrengenden aber auch hoffentlich schönen 8 Wochen mit den Welpen.



Es bleibt spannend ... (Tag 59)

Posted by Malaika

Heute kam endlich mal die Sonne raus und ich hab dies gleich genutzt um mal ein paar Bilder von Feenja zu machen. Leider ist die Umgebung nicht wirklich schön aber dafür ist das Model um so schöner :)

Weiterhin ist hier alles ruhig und Feenja macht es spannend ...

Endspurt :) (Tag 58)

Posted by Malaika

Nach dem es hier im Tagebuch doch ein wenig ruhig geworden ist, hab ich es heute endlich mal geschafft für ein Update :). Entschuldigt bitte, aber wir haben die Weihnachtstage mit der Familie genutzt und haben uns ein wenig Zeit für UNS genommen.

Feenja geht es weiterhin gut und die Murmel wächst wirklich stündlich. Die Spaziergänge werden immer kürzer und sie entscheidet oft spontan direkt wieder umzukehren. Körperlich ist sie nicht mehr so aktiv und auch tut sie sich beim hinlegen und aufstehen schon sehr schwer. Man hört nun auch öfters ein stöhnen und grunzen, so schwer fallen ihr die Bewegungen bzw. das "bequem" hinlegen mit der Murmel. Auch am Bauchumfang hat sich einiges getan, wir sind gespannt ob sie die 100cm Marke knackt. Aber sie schlägt sich wirklich wacker mit ihrer Murmel!

Ihr Schlafquatier hat sie mittlerweile bei uns im Schlafzimmer und so können auch wir noch gemütlich die letzten Tage in unserem Bett schlafen bevor es los geht. So haben wir Feenja immer bei uns, denn es könnte Theoretisch jederzeit los gehen. Es gibt zwar schon ein paar Anzeichen aber wir gehen davon aus das es noch 1-2 Tage dauert. Mittlerweile muss sich Feenja auch nachts nochmal lösen, da die ganzen Welpen auf ihre Blase und den Magen drücken. Zwischenzeitlich hechelt sie auch schon sehr, dass wir davon ausgehen das es nicht mehr lange dauert. Auch frisst sie seit ein paar Tagen wirklich sehr wenig, das wir nun versuchen mit allen Mitteln sie davon zu überzeugen :) das es wichtig ist für sie und die Welpen. Wir hoffen sie hat es bald geschafft.

Seit Weihnachten messen wir nun täglich 3mal die Temperatur, aber da gibt es bisher auch keine Veränderungen. Der Welpenbereich ist soweit vorbereitet und die Waschmaschine läuft auch hochturen :) ... Es bleibt also alles spannend.

Taille/Hüfte

88 cm (+ 34 cm)

Bauchumfang

98 cm (+ 30 cm)

2. Herpesimpfung

Posted by Malaika

Heute stand die 2. Herpesimpfung an und wir waren mit Feenja bei Dr. Wappler in Hess. Lichtenau. Nach genauer Betrachtung und war er mit ihrem Wohlbefinden sehr zufrieden und die Impfung wurde schnell erledigt. Bei dieser Gelegenheit habe wir auch gleich Feenjas Gewicht festgehalten und waren sehr überrascht über diese Zunahme. Seit Beginn der Trächtigkeit hat sie nun 10.1 kg zugenommmen - echt der Wahnsinn. Wenn man überlegt das wir noch 10 Tage bis zum errechneten Geburtstermin haben.

Nun werden wir die Weihnachtstage erstmal genießen und unsere Maus weiterhin verwöhnen.

Taille/Hüfte

82 cm (+ 28 cm)

Bauchumfang

94 cm (+ 26 cm)

Gewicht

41.5 cm (+ 10.1 kg)

Unser Murmelchen (Tag 50)

Posted by Malaika

Heute startet Feenja in die 8. Woche Ihrer Trächtigkeit und es geht ihr soweit prima. Der Bauch wächst weiterhin täglich und wenn sie dann so vor einem liegt, sieht man eigentlich nur noch Bauch. Aber wir hoffen, sie brütet die kleinen auch noch ein Weile aus.

Durch die Dicke Murmel :) ist ihre Beweglichkeit sichtlich beeinträchtigt. Und insgesamt ist sie in allem ein wenig langsamer und relaxter. Auf Spaziergängen ist sie mehr am Futter als am schnuppern und rennen interessiert und hält sich überall dezert raus. Immerhin sind es noch 14 Tage zum errechneten Termin. Wir sind echt gespannt was uns erwartet. Drücken wir mal die Daumen das alles gut läuft.

Wir haben auch mal wieder Maß genommen ...

Taille/Hüfte

79 cm (+ 25 cm)

Bauchumfang

92 cm (+ 24 cm)

Ist das nicht der WAHNSINN???



Welpenzimmer und Wurfbox ist aufgebaut

Posted by Malaika

Heute war es endlich soweit :) ... nach dem nun die letzten Welpeninteressenten zu Besuch waren, haben wir nun angefangen den Welpenbereich herzurichten. Die Wurfbox wurde gereinigt und aufgebaut, der PVC Boden ausgelegt und die Welpengitter gestellt. Zum Schluss haben wir es dann noch ein wenig gemütlich gemacht und noch ein paar Utensilien (Waage, Medikamente, Wärmelampe, etc.) aus dem Keller geholt. Nun muss ich nur noch die Grundausstattung für die Geburt prüfen und schauen was noch zu besorgen ist.

Leider komme ich im moment erst nachmittags nach Hause und es ist für Bilder einfach zu dunkel. Daher werde ich die Woche noch Bilder machen von dem Bereich und diese einfach später hochladen. Aber wie immer ist es sehr schön geworden und ich hoffe Feenja und die Welpen fühlen sich wohl.

Und heute habe ich mich mal mit Feenja auf die Waage gestellt und wir haben endlich mal ein Zwischenstand ... und war sehr geschockt. Denn bei Feenja zeigt die Waage schon 3 kg mehr als Layla's Würfen an den gleichen Tagen.

Taille/Hüfte

72 cm (+ 18 cm)

Bauchumfang

84 cm (+ 16 cm)

Gewicht

39,9 kg (+ 8,5 kg)

Die ersten Bewegungen

Posted by Malaika

Das ist der Tag auf den ich mich während der kompletten Trächtigkeit immer am meisten freue und hin fiebere. Das 1. mal die Zwerge unter der Bauchdecke zu spüren. Und heute war es endlich so weit!!!

Es ist immer wieder unglaublich dieses kleine Stupse zu spüren, ich kann es gar nicht beschreiben. Natürlich muss Feenja dafür ganz entspannt liegen damit man etwas spürt. Aber sie liebt es mittlerweile wenn ich den Bauch streichel und ich könnte damit Stunden verbringen die Zwerge zu spüren. Ich freue mich schon auf die ersten richtigen Bewegungen wenn es zu eng wird in der Murmel.

Schnee FUN ... Lagebericht (Tag 40)

Posted by Malaika

Nach dem am letzte Wochenende der Schnee so schnell wieder weg war wie er gekommen ist, haben Norah und Feenja den Schnee heute mal richtig genossen ... Feenja hatte sichtlich ihren Spaß. Sie genießt das Verwöhnprogramm sehr und es geht ihr im moment richtig prima.

Mittlerweile sieht man Feenja's Babybauch auch und er wird immer Dicker. Es soll ja laut Tierärztin ein "Normaler Wurf" sein :) wir lassen uns mal überraschen. Mal schauen was noch so hinzukommt ... immerhin sind es noch ein wenig mehr als 3 Wochen bis zum Geburtstermin.

Kleines Update

Posted by Malaika

Feenja erhält mittlerweile ihre Mahlzeit 3-4 mal über den Tag verteilt und wird von uns verwöhnt wie es sich gehört :). Ihr Bauchumfang wächst immer mehr aber bisher schränkt sie das noch nicht ein.

Bisher ist alles ruhig und wir genießen die Trächtigkeit mit Feenja :). Wir hoffen es bleibt unkompliziert.

Taille/Hüfte

64 cm (+ 10 cm)

Bauchumfang

75 cm (+ 7 cm)

Update :) ... Halbzeit

Posted by Malaika

Morgen startet Feenja's 5. Woche und die erste Durststrecke ist geschafft - HALBZEIT :) Nachdem sie in den letzten Tagen nicht viel gefressen hat, nimmt der Appetit langsam wieder zu. Wird ja auch Zeit, denn nun wird es rasch gehen mit dem Wachstum der Welpen und da braucht Feenja einiges an Reserve.

Bis vor ein paar Tagen hat man keine Veränderung an ihr gesehen und nun kann man fast täglich beim Wachstum des Bauches zuschauen. Daher habe ich mir heute nochmal das Maßband geschnappt und siehe da :) schon mehr drauf.

Gewicht

31.9 kg (+ 0,5 kg)

Taille/Hüfte

61 cm (+ 7 cm)

Bauchumfang

72 cm (+ 4 cm)

Wir sind sehr gespannt wie es sich noch verändert ...



JUCHUUUU es hat geklappt ....

Posted by Malaika

Unser C-Wurf ist unterwegs - Feenja ist laut Ultraschall eindeutig trächtig :) ... Gedacht hatten wir es uns ja schon vorher, es gab schon einige deutliche Anzeichen, aber man möchte ja auch nicht enttäuscht sein wenn es nicht geklappt hätte. Daher freuen wir uns nun auf eine "hoffentlich" unkomplizierte Trächtigkeit und unseren C-Wurf von Feenja & Padi Anfang Januar 2018.

Bei der Gelegenheit haben wir Feenja auch gleich beim Tierarzt gewogen und nochmal die Maße genommen :) ... viel hat sich zwar noch nicht getan aber das wird sich hoffentlich nie nächsten Wochen ändern.

Gewicht

31.4 kg (gleich geblieben - wie Startgewicht)

Taille/Hüfte

57 cm (+ 3 cm)

Bauchumfang

68 cm (+ 0 cm)

Ansonsten geht es Feenja sehr gut, Fressen ist zur Zeit nicht ihre grösste Leidenschaft, daher mische ich ihr ein wenig Ziegenmilch mit unter das Futter. Seit der Bestätigung der Trächtigkeit habe ich auch das Futter umgestellt - auf Welpenfutter damit sie proteinhaltigeres Futter zu sich nimmt, sie frisst ja nun nicht mehr für sich alleine.



Feenja geht es weiterhin prima

Posted by Malaika

... mittlerweile hat Feenja ihre Läufigkeit beendet und es geht ihr prima. Was uns sehr auffällt, sie ist sehr anhänglich und ruhig. Aber ob wir da schon vermutungen anstellen sollten?!

In 2 Wochen geht es zum Ultraschall und es bleibt weiterhin spannend.

1. Herpesimpfung und Gewicht

Posted by Malaika

Heute war ich mit Feenja beim Tierarzt für die 1. Herpesimpfung. Um das Infektionsrisikio zu minimieren, sollte es entweder vor dem Decken verabreicht werden oder innerhalb 10 Tage nach dem Decken. Da man ja vorher nie weiß, ob das mit dem Decken alles so klappt, möchte ich meine Hündin natürlich nicht vorher unnötig belasten und mach dies immer erst nach dem Decken.

Bei der Gelegenheit habe ich Feenja gleich mal gewogen und Maße von Taille und Hüftumfang genommen. Wir sind gespannt wie sich das die nächsten Wochen verändert.

Gewicht

31.4 kg (Startgewicht)

Taille/Hüfte

54 cm

Bauchumfang

68 cm

Abenteuer C-Wurf hat begonnen

Posted by Malaika

Zurück aus Belgien können wir nun das Tagebuch für unseren C-Wurf eröffnen. Nachdem Feenja ihre Zuchtzulassung bereits im November 2016 erhalten hat, haben wir unsere Wurf Planung immer wieder verschoben. Der Umzug von Idstein nach Kassel mit einer 4-Köpfigen Familie und 3 Hunden im Gepäck, machte eine Planung nicht einfacher. Nun haben wir uns so gut und schnell hier in Kassel eingelebt, das wir uns kurzer Hand entschlossen haben unseren C-Wurf zu machen.

Da die Augenuntersuchung alle 2 Jahre fällig ist, und Feenja's letzte Augenuntersuchung am 09.10.2015 war haben wir diese am 01.11.2017 bei Dr. Wappler in Hess.Lichtenau erneuert. Alles war prima und so konnten wir das Abenteuer C-Wurf starten.

Feenja ist bereits seit 21. Oktober läufig und so kamen wir langsam aber sicher zu ihrem Date :). Auf dem Weg nach Belgien stoppten wir spontan in einer Tierklinik hinter der Grenze Hollands, um den Progesteron von Feenja messen zu lassen. Eine Stunde später die erfreuliche Nachricht, Feenja hatte einen Wert von 9.75 ng/mL und somit der ideal Wert um zum decken zu fahren. Nur ein paar Stunden später, wurden wir dann schon von Nancy und Stefaan freundlich empfangen und das Abenteuer ging los. Padi und Feenja haben sich auf anhieb verstanden und so dauerte es nicht lang und die 2 waren schon fertig. Auf den darauf folgenden Tag gab es dann noch eine 2. Deckung die wie im Bilderbuch erfolgte. Schon sehnsüchtig wurde Padi von Feenja empfangen :). Nun heisst es alle Daumen und Pfoten drücken das in 3 Wochen kleine Fruchtblasen auf dem Ultraschall sichtbar sind.

C-Wurf die Verpaarung

Posted by Malaika

We proudly present Feenja & Padi ... die Eltern unseres C-Wurfes



mehr über Padi →

© 2017 Kennel Flatfields - All rights reserved.